25.07.01 09:43 Uhr
 48
 

Erst die Loveparade, nun die Inlineskater

In Köln und Düsseldorf ist es nun Amtlich. Inlineskater dürfen nicht mehr mit dem Argument 'Demonstrationsfreiheit' über die Straßen brettern.

Die Behörden sahen es als erwiesen, das bei den Demonstration weder Plakate, Transparente, Fahnen oder Handzettel eingesetzt wurden.

Die Skater müssen nun eine Erlaubnis einholen, die kann aber immer abgelehnt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sash75
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Loveparade
Quelle: www.fr-aktuell.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesregierung will mit Passentzug gegen Genitalverstümmelung vorgehen
Bayern beschließt nach 16-stündiger Debatte kontroverses Integrationsgesetz
Donald Trump macht Burgerketten-Chef Andrew F. Puzder zu neuem Arbeitsminister