25.07.01 09:25 Uhr
 14
 

Fußball: Doping in Rumäninen legal?

Nach dem ersten Dopingfall in Rumänien, hat der Präsident der Profiliga Domitru Dragomir, den gedopten Spieler in Schutz genommen.

Adrian Neaga, der in der U-21 spielt, treffe keine Schuld. In den Vorschriften des rumänischen Fußballs steht nur, das ein Spieler gesperrt wird, wenn er absichtlich gedopt hat.

Da der Präsident in dem Fall aber nicht alleine entscheiden darf, wird der Spieler wohl doch gesperrt, den der Fußballverband distanziert sich von dieser Meinung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Distelkamp
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Doping, legal
Quelle: de.sports.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klinsmann lässt sich Zeit bei Suche nach neuem Trainerjob
Fußball: Türkischer Nationaltrainer Fatih Terim nach Schlägerei zurückgetreten
Klitschko vs. Joshua: Rückkampf soll in Las Vegas stattfinden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Simpsons-Erfinder Matt Groening kreiert neue Animationsserie für Netflix
Österreich: Druckerei zahlt wegen Kleberskandal 500.000 Euro Schadenersatz
Regensburg: Anklage gegen Oberbürgermeister wegen Bestechlichkeit erhoben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?