25.07.01 09:22 Uhr
 173
 

12 Jahre unschuldig im Gefängnis - Der Priester hat jetzt ausgesagt

Ein New Yorker Richter hat das Urteil aus einem Mordprozess aufgehoben. Grund war sie Aussage eines Priesters. Diesem hatte der wahre Mörder schon 1989 seine Tat gebeichtet.

Der 31-jährige Verurteilte saß somit 12 Jahre unschuldig hinter Gitter. 3 Jahre später wäre er auf normalem Wege entlassen worden.

Der wirkliche Mörder ist inzwischen verstorben.


WebReporter: Wellenstein
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gefängnis, Priester
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?