25.07.01 08:46 Uhr
 3
 

Cenit kooperiert mit größter deutscher Werft HDW

Die Cenit AG gab bekannt, dass die Howaldtswerke-Deutsche Werft AG als erste Werft in Europa jetzt ihre gesamte Entwicklung, Konstruktion und Produktdatenhaltung konsequent auf digitale, integrierte Prozesse umstellt und hierzu einen Vertrag im zweistelligen EURO-Millionenbereich mit Cenit und IBM Deutschland abgeschlossen hat. Cenit übernimmt den Bereich Consulting und damit verbunden die Schulung, Methodik, Betreuung der Konstrukteure. IBM liefert Hard- und Software und übernimmt zusammen mit Cenit umfassende konzeptionelle Aufgaben und Beratungsleistungen.

Cenit erschließt mit HDW den Angaben zufolge eine vollständig neue Branche, deren Potentiale man bereits durch das vorhandene sowie auch während des Projektes erworbene Wissen vollständig erschließen will.

Die Aktie von Cenit gewann gestern 0,64 Prozent auf 7,90 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, Werft
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bahn verschenkt kostenlose Fahrkarten
Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord
Airline mit Kranich im Logo: Lufthansa steigt aus Kranichschutz aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz
Sarrazin: Durch Familiennachzug könnten weitere sechs Millionen Flüchtlinge kommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?