25.07.01 08:01 Uhr
 556
 

Urlauber brachte Skorpion im Koffer mit und wurde in den Fuß gestochen

Eine schmerzhafte Überraschung erlebte ein Braunschweiger als er nach einen Portugal-Urlaub seinen Koffer öffnete.

Beim Auspacken wurde er von einem Skorpion in den Fuß gestochen. Das Tier war unbemerkt am Urlaubsort in den Koffer gelangt und von dem ahnungslosen Mann mit nach Hause gebracht worden.

Bei dem Tier handelte es sich um einen Feld-Skorpion. Dessen Stich ist zwar sehr schmerzhaft, sein Gift jedoch für Menschen im allgemeinen ungefährlich. Das Tier wurde im Stöckheimer Zoo abgegeben.


ANZEIGE  
WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Urlaub, Fuß, Urlauber, Koffer, Skorpion
Quelle: www.newsclick.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zschäpe: Aussagen zum Fall Peggy
VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?