25.07.01 05:41 Uhr
 12
 

Bernard Kouchner fordert Sterbehilfe in Frankreich

Wie Frankreichs Gesundheitsminister Bernard Kouchner in einer niederländischen Zeitung veröffentlichte, hat er in Libanon und Vietnam bei Todkranken Spritzen mit viel Morphium verabreicht.

Nach seinen Worten, hat er damit Menschen, die große Schmerzen erlitten und er einschätzen konnte, daß sie sterben würden, Sterbehilfe geleistet.

Bernard Kochner unterstützt die seit April in den Niederlanden legalisierte Sterbehilfe und fordert dies auch für Frankreich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LlSA
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Frankreich, Sterbehilfe
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Menschen, die Kaffee trinken, bekommen seltener Leberkrebs
Studie: Tägliche Smartphone-Nutzung macht Kinder dick
Kitas: Impfberatungsverweigerer sollen mit 2.500 Euro Strafe belegt werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Homepage "Hoaxmap.org" widerlegt Falschmeldungen über Flüchtlinge
Kanzlerin Merkel im CSU-Bierzelt: USA kein verlässlicher Partner mehr
Nato-Gipfel: Weißes Haus ignoriert schwulen "First Husband" auf Gruppenfoto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?