25.07.01 04:35 Uhr
 17
 

Berliner CDU sucht nach "Polit-Nutten"-Affäre neuen Generalsekretär

Nach den peinlichen Vorfällen um die Polit-Nutten-Affäre und dem Rücktritt von Generalsekretär Schmitt sucht die CDU-Berlin nun nach einem Nachfolger.

Die Wunschkandidatin, die Fraktionsvorsitzende Monika Grütters sagte aus beruflichen Gründen bereits ab. Ernannt werden soll der neue Generalsekretär auf Vorschlag von E. Diepgen, dem Landesvorsitzenden der CDU.

Die CDU strebt in dieser Sache eine schnelle Lösung an. Zur Zeit wird das Amt des Generalsekretärs komissarisch vom CDU-Sprecher Matthias Wambach verwaltet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jbdiehl
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Berlin, CDU, Affäre, General, Generalsekretär, Nutte
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kommentar: Europa kann sich an der Flüchtlingspolitik von Uganda ein Beispiel nehmen
Trotz Zerwürfnis: Helmut Kohls Söhne zu allen Trauerfeierlichkeiten eingeladen
Donald Trump will Mauer zu Mexiko mit Solar-Paneelen ausstatten und so bezahlen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?