25.07.01 04:29 Uhr
 4
 

SPD wechselt den Kurs - Gesundheitsreform-Plan vor den Wahlen

Wenn es nach Gesundheitsministerin Ulla Schmidt geht, dann soll der Reform-Plan noch vor den Bundestagswahlen in 2002 vorgestellt werden: 'Die Bürger brauchen keine Angst zu haben, die Katze im Sack zu kaufen', kündigte sie an.

Sie reagierte damit auf harsche Kritik aus den Reihen der Wirtschaft, der Grünen und der SPD.

Schmidt versprach weiterhin: 'Solange die SPD in der Regierung ist, kann sich jeder Versicherte darauf verlassen, dass im Krankheitsfall alles medizinisch Notwendige für ihn getan wird.'


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jbdiehl
Rubrik:   Politik
Schlagworte: SPD, Gesundheit, Plan, Kurs, Gesundheitsreform
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland: Parlament beschließt neues Unabhängigkeitsreferendum
DiEM25: "New Deal" soll die EU von innen erneuern
UNO: Entwicklungsfortschritt ist aus nichtwirtschaftlichen Gründen uneinheitlich



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Preisabsprachen in Tübingen? Eisdielen erhöhen Preis auf 1,50 Euro pro Kugel
Schottland: Parlament beschließt neues Unabhängigkeitsreferendum
DiEM25: "New Deal" soll die EU von innen erneuern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?