25.07.01 04:29 Uhr
 4
 

SPD wechselt den Kurs - Gesundheitsreform-Plan vor den Wahlen

Wenn es nach Gesundheitsministerin Ulla Schmidt geht, dann soll der Reform-Plan noch vor den Bundestagswahlen in 2002 vorgestellt werden: 'Die Bürger brauchen keine Angst zu haben, die Katze im Sack zu kaufen', kündigte sie an.

Sie reagierte damit auf harsche Kritik aus den Reihen der Wirtschaft, der Grünen und der SPD.

Schmidt versprach weiterhin: 'Solange die SPD in der Regierung ist, kann sich jeder Versicherte darauf verlassen, dass im Krankheitsfall alles medizinisch Notwendige für ihn getan wird.'


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jbdiehl
Rubrik:   Politik
Schlagworte: SPD, Gesundheit, Plan, Kurs, Gesundheitsreform
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Krankenschwester schreibt Bundeskanzlerin: "Pflegekräfte leiden in Ihrem Land"
Angst vor "Isolation": Donald Trumps musste privates Android-Smartphone abgeben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum
Negativzinsen für Sozialversicherungsrücklagen infolge der Zinspolitik der EZB


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?