24.07.01 21:55 Uhr
 17
 

Schweden: Bullterrier verspeiste Geldnoten

Einem Zeitungsbericht zufolge hat das 6-jährige Hundeweibchen Tassilla etwas mehr als 200 DM verspeist. Es handelte sich um zwei Geldscheine im Wert von je 500 Kronen.

Die Hundebesitzerin erhielt einen der beiden Scheine am Morgen nach dem Mahl zurück, bei Tassillas Morgentoilette. Der zweite wurde beim abendlichen Gassigehen nachgeliefert.

Abgesehen vom Geruch und einer leicht gelblichen Verfärbung seien die Noten in Ordnung. Tassillas Besitzerin sagte der Zeitung 'Dagens Nyheter' sie werde die Scheine eventuell noch bügeln.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Feldmaus
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Schweden, Schwede
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil:"ACAB" ist keine persönliche Beleidigung
USA: Käufer für das "Achte Weltwunder" für 250.000.000 US-Dollar gesucht
Wie das Selfie eines Vorbild-Flüchtlings für den rechten Hass missbraucht wurde



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Women´s March" in Frankfurt/Main - gegen US Präsident Trump
Urteil:"ACAB" ist keine persönliche Beleidigung
"Kenn´ deine Zitronen", so lautet das Motto der Initiative #knowyourlemons


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?