24.07.01 21:34 Uhr
 6
 

Lintec setzt Aktien-Rückkauf fort

Wie die Lintec AG heute bekannt gab, hat die Hauptversammlung den Vorstand der Gesellschaft ermächtigt, bis zum 21. Dezember 2002 bis zu 10% der Aktien über die Frankfurter Wertpapierbörse zu erwerben.

Nachdem bereits von Dezember 2000 bis März 2001 eigene Aktien an der Börse gekauft und im Wesentlichen zur Kaufpreisfinanzierung der Intenso GmbH eingesetzt wurden, wird Lintec heutigen Angaben zufolge den Rückkauf eigener Aktien fortsetzen.

Lintec wird die Aktien zu einem Preis erwerben, der den Mittelwert der Börsenkurse während der letzten 3 Börsentage nicht mehr als 10% überschreitet und nicht mehr als 30% unterschreitet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Grunderwerbssteuer-Reform: Union und FDP wollen einen Freibetrag beim Hauskauf
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"
Unilever bringt Kinderschokolade als Eis heraus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Turn-Olympiasiegerin: Teamarzt missbrauchte sie als 13-Jährige sexuell
Fußball: Münchner Marienplatz nach CL-Spiel von Glasgow-Fans komplett zugemüllt
Grunderwerbssteuer-Reform: Union und FDP wollen einen Freibetrag beim Hauskauf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?