24.07.01 21:02 Uhr
 2
 

HyperTransport Konsortium gegründet

Eine Koalition von führenden Unternehmen der High-Tech-Industrie gibt die Gründung eines HyperTransport(TM)Technologie Konsortiums bekannt. Das Konsortium ist eine gemeinnützige Körperschaft, die die zukünftige Entwicklung und die Implementierung der HyperTransport Spezifikation von AMD unterstützt.

Die Technologieführer AMD API NetWorks Inc., Apple(r), CiscoSystems, NVIDIA Corporation, PMC-Sierra Sun Microsystems Inc. und Transmeta haben sich als Förderer der HyperTransport Technologie zusammengeschlossen. Ab sofort lenken sie gemeinsam die Ausarbeitung und Weiterentwicklung der technologischen Spezifikationen. Insgesamt arbeiten mehr als 180 Unternehmen der gesamten Computer- und Kommunikationsindustrie mit AMD daran, die HyperTransport Technologie voranzutreiben.

Die HyperTransport Technologie ist eine Entwicklung, die es den Chips in Hochleistungsrechnern sowie in Netzwerk- und Kommunikationskomponenten - die beispielsweise das Rückgrat desInternets bilden - ermöglichen, mit bis zu 24-facher Geschwindigkeit im Vergleich zu ähnlichen Technologien untereinander zu kommunizieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Transport
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf
Lucky Strike übernimmt in Megafusion Rivalen Camel für 50 Milliarden Dollar



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Madagaskar: 27 Menschen an der Pest verstorben
DSDS-Kandidat wird sofort nach Auftritt verhaftet
Pilgerstätte Pinzgau: Einsiedelei sucht per Jobangebot nach neuem Eremiten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?