24.07.01 21:00 Uhr
 30
 

Großbrand wütete in US-Geisterstadt

Bei einem Großbrand der sich in Calico ereignete, wurden mindestens 6 Gebäude von den Flammen zerstört. Die Ursache für den verheerenden Brand der vermutlich in einem Souvenirladen ausbrach, ist zur Zeit noch unklar.

Drei Bewohner mußten evakuiert werden. Die historische Geisterstadt galt einst als Eldorado von Glücksrittern und Bergarbeitern, die nach Silber suchten. Zur Zeit leben in der Stadt in der Mojave-Wüste nur noch acht Menschen.

5 der Gebäude stammen noch aus dem Jahre 1881. Sie überstanden den Brand unbeschädigt.Vor dem Brand bestand die Siedlung aus 35 Häusern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Geist
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kopenhagen: Grausam zugerichteter Frauentorso aufgetaucht
Bundesverfassungsgericht stärkt Hartz-IV-Empfänger-Rechte bei Heizkosten
Indien: Gericht untersagt islamische "Sofort-Scheidungen"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Samuel L. Jackson und "Magic" Johnson mit Flüchtlingen verwechselt
Gartenarbeit: Akku statt Kabelsalat
Michael-Jackson-Anwalt verteidigt nun Bill Cosby in Missbrauchsprozess


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?