24.07.01 16:10 Uhr
 273
 

Band wegen Maskottchen komplett aus Malaysia verbannt

Vic Rattlehead, seines Zeichens Skelett und Maskottchen von Megadeth ist der Stein des Anstoßes, zu dessen Lasten nun die komplette Verbannung von Megadeth aus Malaysia geht.

Neben einem Konzertverbot mit Haftandrohung ordneten die malaysischen Behörden auch noch an, das aktuelle Album von Megadeth aus den Regalen zu entfernen, weitere Einfuhren wurden ebenfalls untersagt.

Der Kommentar von Megadeths Manager: Die Band ist sehr enttäuscht, und die Fans sicherlich genauso. Man hofft auf einen Wechsel des politischen Klimas, so daß die malaysischen Fans Megadeth endlich live sehen können, worauf sie so lange warten.


WebReporter: Nooky
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Band, Malaysia, Maskottchen
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WDR streicht Doku über Thomas Middelhoff: Manager durfte in Drehbuch mitsprechen
Erotikmodel Micaela Schäfer behauptet, Steven Seagal habe sie sexuell belästigt
Disney- und Pixar-Chef nimmt nach Vorwürfen der sexuellen Belästigung Auszeit



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück
Indonesien: Schlange im Zug mit bloßen Händen getötet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?