24.07.01 14:28 Uhr
 51
 

Zerstörungswütige Termiten besiegen australische Einwohner

Termiten finden in einem australischen Wohnviertel keine große Beliebtheit. Sie sind dafür verantwortlich, dass 97 Wohnungen zum Teil katastrophal verendeten.

Die kleinen Krabbeltiere fressen sich durch die Wände, Decken und Treppenhäuser der Häuser und keiner kann sie aufhalten. Sie hinterlassen ein Bild der Verwüstung. Man sieht Hütten mit eingestürzten Decken und zusammengebrochenen Treppen.

47 Bewohner sind bereits ausgezogen und die restlichen werden innerhalb der nächsten 6 bis 12 Monate das weite suchen. Man fällte jetzt die Entscheidung, alles abzureißen und das Land zu verkaufen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: meggert2000
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Zerstörung, Einwohner
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Über 900 "No-GO-Areas" in Europa!
Schweiz: Mann kauft zum schänden einen Deutschen
Neapel/Italien: Krankenhauspersonal macht nach System jahrelang blau



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaftskrise: Türkei bittet jetzt Deutschland um Hilfe
Über 900 "No-GO-Areas" in Europa!
Die Perverse Lust eines Deutschen auf sein Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?