24.07.01 14:06 Uhr
 26
 

F1: Reifenkrieg geht weiter, Bridgestone mit neuer Mischung

Das letzte Drittel in der Formel 1 wird in Hockenheim eingeläutet, und so versuchen auch die Reifenhersteller ihr bestes zu geben. Michelin konnte Bridgestone mit einem Sieg von R. Schumacher in Kanada unter Druck setzen.

Doch Bridgestone konnte schon in Silverstone unter Beweis stellen das man wieder einen guten Reifen hat.
Um diesen Erfolg beizubehalten kommt Bridgestone wieder mit einer neuen Mischung zum Hockenheimring, diese soll noch besser sein.


Für Bridgestone wäre schlechtes Wetter in Hockenheim ein deutlicher Vorteil gegenüber Michelin.
Da die Reifen von Michelin bei kaltem oder nassen Wetter einfach nicht so gut funktionieren wie die Bridgestone.


WebReporter: heinzm
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Reifen, Bridgestone
Quelle: www.dailyf1.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Marcel Halstenberg schießt Tor, kracht an Pfosten und bricht sich Hand
Beachvolleyballerinnen werden "Sportler des Jahres 2017"
Fußball: Zweiter Sieg in Folge unter neuem Trainer für Borussia Dortmund



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TV-Chef bot heutiger Königin Letizia einen Journalisten-Job gegen Sex an
Beverly Hills 90210-Star Jason Priestley verpasste Harvey Weinstein Faustschlag
Penis-Tier & Co.: "Rammstein"-Sänger verkauft in Online-Shop Sex-Geschenke


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?