24.07.01 13:48 Uhr
 36
 

8 Tage im Aufzug festgesessen - überlebt

Nach 8 Tagen im Aufzug ihres Hauses konnte ein italienisches Ehepaar endlich gerettet werden. Der Sohn der beiden, alamierte die Polizei, da er seine Eltern seit Tagen telefonisch nicht erreichen konnte.

Begonnen hatte der Albtraum damit, dass das Ehepaar einen Topf Pasta in den Keller zum Kühlschrank bringen wollte. Plötzlich blieb der Aufzug des Hauses stecken und trotz Hilfeschreie konnten sie niemanden auf sich Aufmerksam machen.

Am Leben hielten sie sich mit den Teigklösschen und damit, dass sie ihren eigenen Urin tranken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nancy81
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Aufzug
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sydney: Randalierer entfernen aus Zug sämtliche Sitze
Islands Präsident für ein Verbot von Pizza Hawaii
Frankreich: Bistro erhält fälschlich einen Michelin-Stern



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

CDU-Politiker Reul bezeichnet nennt Martin Schulz "selbstverliebten Egomanen"
CDU-Politiker Reul bezeichnet nennt Martin Schulz "selbstverliebten Egomanen"
EU leitet Ermittlungsverfahren gegen Martin Schulz ein: Zulagen für Mitarbeiter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?