24.07.01 14:21 Uhr
 13
 

Blutiger Streit: Radfahrer zieht ein Messer und verletzt Passanten

In Uckermünde/Pasewalk kam es am vergangenen Sonntag zu einem blutigen Streit. Als ein Radfahrer zwischen zwei Passanten hindurch fahren wollte, berührte der Radler den Fußgänger.

Der Passant rempelte darauf den Radfahrer an, es kam zu einem Handgemenge. Im Verlauf des Streites zog der Radfahrer dann ein Messer und stach den Fußgänger in den Rücken.

Der Radfahrer stieg danach auf sein Rad und verschwand. Er wird derzeit gesucht: 1,60 bis 1,65 m groß, ca. 25 Jahre alt und von schlanker Statur. Unterwegs war er mit einem blauen Damenrad.


WebReporter: jbdiehl
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Streit, Messe, Messer, Radfahrer, Passant
Quelle: www.nordkurier.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abtreibungsgegner zeigen Ärztin wegen "Werbung" für Schwangerschaftsabbrüche an
Stichproben-Kontrollen an Flughäfen - 1000 illegale Einreisen aus Griechenland
Papua-Neuguinea: Polizei räumt Flüchtlingslager auf Manus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abtreibungsgegner zeigen Ärztin wegen "Werbung" für Schwangerschaftsabbrüche an
Erfolgsserie "Stranger Things" beruht auf Verschwörungstheorie über echten Ort
Iran soll für "Game of Thrones"-Hack verantwortlich sein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?