24.07.01 14:21 Uhr
 13
 

Blutiger Streit: Radfahrer zieht ein Messer und verletzt Passanten

In Uckermünde/Pasewalk kam es am vergangenen Sonntag zu einem blutigen Streit. Als ein Radfahrer zwischen zwei Passanten hindurch fahren wollte, berührte der Radler den Fußgänger.

Der Passant rempelte darauf den Radfahrer an, es kam zu einem Handgemenge. Im Verlauf des Streites zog der Radfahrer dann ein Messer und stach den Fußgänger in den Rücken.

Der Radfahrer stieg danach auf sein Rad und verschwand. Er wird derzeit gesucht: 1,60 bis 1,65 m groß, ca. 25 Jahre alt und von schlanker Statur. Unterwegs war er mit einem blauen Damenrad.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jbdiehl
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Streit, Messe, Messer, Radfahrer, Passant
Quelle: www.nordkurier.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte
Syrien: Islamischer Staat (IS) nimmt wichtige Gasfelder ein