24.07.01 12:41 Uhr
 112
 

200 $ statt 10.000 $: Schwacher Trost für AOL-User

Durch einen Computerfehler kam es in den letzten Tagen zu Hunderten irrtümlicher E-Mails, die glücklichen AOL-Usern mitteilten, sie hätten 10.000 $ gewonnen.

Sogar telefonische Rückfragen nach dem Gewinn wurden von AOL noch bestätigt.
Als Entschädigung und Trostpflaster sollen die vermeintlichen Gewinner jetzt sowohl 200 $ als auch kostenlosen Online-Zugang für 3 Monate erhalten.

Der US-amerikanische Verbraucherschutz hat dennoch auf Beschwerden von enttäuschten Usern bereits Nachforschungen angekündigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nooky
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: User, Trost
Quelle: www.chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Seite "taz.gazete" will türkischen Journalisten eine Stimme geben
Facebook-Chef hat zwölf Mitarbeiter zur Löschung von Hassposts auf seinem Profil
Facebook- und Nachrichtenseiten verbreiten Fake News über Angela Merkel



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Twin-Peaks"-Star: Schauspieler Miguel Ferrer erliegt Krebsleiden
Holocaust-Diskussion: Geschichtslehrer widersprechen Björn Höcke
Nach Tod von "Lambada"-Sängerin: Verdächtiger in mysteriösem Fall festgenommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?