24.07.01 12:29 Uhr
 4.609
 

Fernsehfee: Nie wieder Werbung, Sex und Gewalt im FreeTV - RTL klagt

Die DC AG aus Koblenz hat vor einiger Zeit ein Gerät auf den Markt gebracht, mit dem man Werbung aus dem Fernseher verbannen kann.

Der Sender RTL hat nun Klage erhoben und will der DC AG verbieten, das Gerät unter dem Namen 'Fernsehfee' weiter zu vertreiben. RTL sieht das Gerät als ernsthafte Bedrohung für das gesamte FreeTV an.

Da man mit der Fernsehfee aber auch Gewalt- und Sexszenen blocken kann, die TC AG genau damit argumentiert und ein Gericht der Firma bereits 1999 Recht zugesprochen hat (als Sat.1 Klage erhob),
sind die Chancen RTL´s wohl eher niedrig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: c.o.n.e.r.y
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Sex, RTL, Gewalt, Werbung
Quelle: www.telecom-channel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro
Bundestag: Sozialhilfe für EU-Ausländer eingeschränkt
Einigung über Kaiser`s Tengelmann - Verbraucher sind die Verlierer



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?