24.07.01 12:24 Uhr
 20
 

Ertrinken als zweithäufigste Unfalltodesursache

Nach einer Studie des National Institute of Child Health and Human Development ist die zweithäufigste Unfalltodesursache von Kindern und Jugendlichen in den USA das Ertrinken.

Nach der Studie passieren die meisten Unfälle von Babys in der heimischen Badewanne. Die von Kleinkindern im Schwimmbad und die von älteren Kindern und Jugendlichen in Seen und Flüssen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ruhm
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Ertrinken
Quelle: www.aerztezeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Messerüberfall vor Promi-Diskothek
Russland: Tarnfarbe blockiert Wärme und macht Soldaten unsichtbar
Vural Öger geht in die Privatinsolvenz



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Messerüberfall vor Promi-Diskothek
Russland: Tarnfarbe blockiert Wärme und macht Soldaten unsichtbar
Pisa-Studie: Deutsche Schüler schneiden überdurchschnittlich ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?