24.07.01 12:09 Uhr
 101
 

19jähriger verursacht Frontalzusammenstoß: 6 Monate Führerscheinentzug

In Hadamar (Kreis Weilburg-Limburg) wurde nun das Urteil über einen Unfall gesprochen, welcher sich bereits am 30. Januar ereignet hatte.

Ein 19-jähriger hatte damals bei widrigen Witterungsverhältnissen und starkem Nebel durch einen Überholvorgang einen Frontalzusammenstoß verursacht.

Der Richter kam bei dem Urteil der Forderung der Staatsanwaltschaft nach und verurteilte den Angeklagten nach dem Jugendstrafrecht zu 80 Stunden gemeinnütziger Arbeit und einem halben Jahr Führerscheinentzug.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jbdiehl
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Monat, Führerschein, Führer, Front
Quelle: www.lahn-dill.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft
Brand in Asylunterkunft - Heilbronner Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft
Brand in Asylunterkunft - Heilbronner Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?