24.07.01 12:09 Uhr
 101
 

19jähriger verursacht Frontalzusammenstoß: 6 Monate Führerscheinentzug

In Hadamar (Kreis Weilburg-Limburg) wurde nun das Urteil über einen Unfall gesprochen, welcher sich bereits am 30. Januar ereignet hatte.

Ein 19-jähriger hatte damals bei widrigen Witterungsverhältnissen und starkem Nebel durch einen Überholvorgang einen Frontalzusammenstoß verursacht.

Der Richter kam bei dem Urteil der Forderung der Staatsanwaltschaft nach und verurteilte den Angeklagten nach dem Jugendstrafrecht zu 80 Stunden gemeinnütziger Arbeit und einem halben Jahr Führerscheinentzug.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jbdiehl
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Monat, Führerschein, Führer, Front
Quelle: www.lahn-dill.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rom: Frau entdeckt in Mülltonne abgetrennte Frauenbeine
Wien: Frau auf Rolltreppe in U-Bahn-Station vergewaltigt
Bayern: Zoll entdeckt drei Kilo verwesende Schlangenköpfe



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD und Erika Steinbach verbreiten Fake Flüchtlingserlass
Sicherheitsbehörden versendeten seit Anfang 2017 bereits über 600.000 stille SMS
John Grisham: "Trump hat so viele Leichen im Keller, und alle graben danach"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?