24.07.01 11:35 Uhr
 40
 

16-jähriger durch 16 000 Volt Kabel getötet

Ein 16-jähriger klettert auf einen Eisenbahnwagen. Seine Freunde sehen ihm dabei zu.
Als er sich aufrichtet stößt er mit seinem Kopf gegen die Stromleitung und verbrennt.

Nach Aussagen der Polizei 'spielen' die Jugendlichen gerne auf den Eisenbahnwaggons.


Seine Freunde mußten den Tod des Jungen mitansehen.


WebReporter: Stefan Podratz
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kabel, Volt
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-Paralympics-Star Oscar Pistorius wurde bei Gefängnisschlägerei verletzt
Moskau: Russischer Geheimdienst vereitelt angeblich Terroranschlag zu Neujahr
Österreich: Gasstation-Explosion fordert einen Toten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zweitwichtigster Importpartner: Thailand stoppt gesamten Handel mit Nordkorea
Gewerkschaft Cockpit ruft Ryanair-Piloten zu Streik auf
Hessen: Traktorfahrer zerstört sechs Blitzer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?