24.07.01 11:33 Uhr
 14
 

Schweiz: BSE-Zahlen erneut angestiegen

In diesem Jahr stieg die Anzahl der BSE-Erkrankungen erneut an, 21 Fälle sind bisher bekannt. In Burgdorf & Avenches wurde je eine neue Erkrankung entdeckt. Im Falle Burgdorf wurde die Infektion durch Labortests nach dem Tod des Tieres festgestellt.

Das Tier wurde nach Inkrafttreten der verschärften Futtermittelbestimmungen im Mai 1996 geboren. Das 1993 geborene Tier aus Avenches wurde nach einer Schlachtung einer freiwilligen Untersuchung mit BSE-postivem Ergebnis unterzogen.

Dieses Jahr sind schon 76.697 Rinder auf den BSE-Virus untersucht worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: CrazyChick
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schweiz
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

La Réunion: Surfer von Hai zerfleischt
Japan: Zoo töten Affen, weil sie Gene einer "invasiven fremden Art" tragen
Barcelona: Polizei stoppt unter Drogen stehenden Lkw-Fahrer mit Schüssen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indien: Tot geglaubter 17-Jähriger wird bei Beisetzung wieder lebendig
Schweiz: Mit 200 km/h durch den Gotthard-Tunnel - Haftstrafe für Fahrer
"Team Wallraff" deckt undercover Folter in Behinderteneinrichtungen auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?