24.07.01 10:47 Uhr
 94
 

Restaurant schickte per Fax Werbung, nun das fatale Ende

Eine Restaurantkette hatte an 1321 Personen ein Werbefax verschickt. Jeder erhielt 6 Mal das selbe Fax.

Die Empfänger klagten in einer Sammelklage das Restaurant, dass nun nach einem Gesetz aus dem Jahr 1991 12 Millionen Dollar bezahlen muss.

Die Restaurantkette ist deshalb wohl Pleite.


WebReporter: andijessner
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Ende, Werbung, Restaurant
Quelle: www.intern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Haushaltsplan 2018: EU streicht mehr als 100 Millionen Euro für Türkei
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen:"Lüttje-Lage-Welttag" erstmals gefeiert
Berlin: Einsamer Rentner sucht Weihnachtsfamilie zum mitfeiern im Discounter
Düsseldorf: Männergruppe attackiert Jugendliche im Hofgarten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?