24.07.01 09:30 Uhr
 37
 

80jährige schlug 3 jugendliche Handtaschenräuber in die Flucht

In Wolfenbüttel endete der Versuch einer alten Frau die Handtasche zu stehlen für drei Jugendliche im Alter von 15 bis 17 Jahren mit einer bösen Überraschung. Mit lauten Hilferufen und heftiger Gegenwehr schlug das Opfer die Täter in die Flucht.

Alle drei wurden ermittelt und sind geständig. Zu den Überfall hatten sie sich entschlossen, um sich Geld zu beschaffen. Als Tatort wählten sie eine Straße von der sie wußten, dass sie häufig von älteren Menschen zu Spaziergängen benutzt wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Flucht, Fluch, Handtasche
Quelle: www.newsclick.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankfurter Flughafen: 81-Jähriger wollte 4,5 Kilogramm Kokain schmuggeln
Drei Tote: Mann rast mit Auto absichtlich in Menschenmenge
"Twin-Peaks"-Star: Schauspieler Miguel Ferrer erliegt Krebsleiden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankfurter Flughafen: 81-Jähriger wollte 4,5 Kilogramm Kokain schmuggeln
Starinvestor George Soros: "Trump ist ein Hochstapler und Möchtegern-Diktator"
"TV Spielfilm" über Amtseinführung wie Film: "Rüpelmilliardär wird US-Präsident"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?