24.07.01 09:30 Uhr
 37
 

80jährige schlug 3 jugendliche Handtaschenräuber in die Flucht

In Wolfenbüttel endete der Versuch einer alten Frau die Handtasche zu stehlen für drei Jugendliche im Alter von 15 bis 17 Jahren mit einer bösen Überraschung. Mit lauten Hilferufen und heftiger Gegenwehr schlug das Opfer die Täter in die Flucht.

Alle drei wurden ermittelt und sind geständig. Zu den Überfall hatten sie sich entschlossen, um sich Geld zu beschaffen. Als Tatort wählten sie eine Straße von der sie wußten, dass sie häufig von älteren Menschen zu Spaziergängen benutzt wurde.


WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Flucht, Fluch, Handtasche
Quelle: www.newsclick.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?