24.07.01 08:38 Uhr
 3.353
 

Das Rätsel um Frauen wird klarer

Wissenschaftler haben jetzt ein Gen gefunden, das hauptsächlich bei der Entwicklung von weiblichen Embryos beteiligt ist.

Dieses Gen namens 'Xist' übernimmt die Aufgabe, ein doppeltes X Chromosom zu deaktivieren. Bei Männern ist das nicht nötig, da sie ja von vorneherein ein X und ein Y Chromosom haben.


WebReporter: Larf
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Frau, Rätsel
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Sollte die CDU noch weitere vier Jahre regieren ?
Mikroplastik in Mineralwasser gefunden
US-Studie zur Erderwärmung: Meeresspiegel steigt deutlich schneller



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?