24.07.01 07:50 Uhr
 7
 

FTD: Haffa vor Ausstieg bei EM.TV

Wie die Financial Times Deutschland in ihrer heutigen Ausgabe berichtet, steht der EM.TV-Firmengründer Thomas Haffa vor einem Ausstieg des am Neuen Markt notierten Unternehmens.

Haffa will seinen 43 Prozent-Anteil für rund 180 Mio. DM veräußern und gleichzeitig aus dem operativen Geschäft ausscheiden, so das Blatt weiter. Man geht davon aus, dass der Medienunternehmen Leo Kirch an dem Ausstieg Haffas beteiligt ist.

Als Kaufpreis für die 60 Mio. Aktien könnte nach Informationen des Blattes ein Preis von etwa 1,50 Euro vereinbart worden sein, die Aktie von EM.TV schloss gestern bei 1,80 Euro und damit 4,7 Prozent im Minus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: TV, EM, Ausstieg
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen. Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rassistischer Deutschland Hasardeur macht Propaganda
Inzest-Deutsche: Sohn vergewaltigt Mutter im Suff- Ihr stöhnen machte ihn an...
Wie beim IS - Kinder erst von Neonazis vergewaltigt, dann an andere verkauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?