23.07.01 23:45 Uhr
 43
 

Basketball: Chinesen und Libanesen prügeln sich auf Spielfeld

Bei den Asienmeisterschaften ist es kurz vor Ende der Partie zu Ausschreitungen gekommen, bei denen mindestens 2 Libanesen verletzt wurden.

Nach einem Streit zwischen einem chinesischen und einem libanesischen Spieler, kam es erst zu Gerangel unter den Spielern, und auch die Zuschauer liessen sich nicht lange bitten.

Das Spiel endete mit 87:76 für China.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Steuerfachidiot
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Spiel, Basketball, Chinese, Spielfeld
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: US-Reporter fragt Schweinsteiger, ob er mit Chicago nun die WM gewinnt
Fußball: Manuel Neuer muss sich wegen Fußverletzung Operation unterziehen
Fußball: Mahmoud Dahoud von Borussia Mönchengladbach wechselt wohl zum BVB



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Mah Nà Mah Nà"-Interpret Alessandro Alessandroni gestorben
Venedig: Wohl islamistischer Anschlag auf berühmte Rialto-Brücke verhindert
Donald Trump erlaubt umstrittenen Waffenexport nach Bahrain


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?