23.07.01 22:28 Uhr
 4
 

Grubenunglück in China: Jetzt bereits 38 Tote

Bei dem schweren Grubenunglück in China (SN berichtete) wurden jetzt bereits mindestens 38 tote Bergleute geborgen. Noch immer werden 55 Menschen vermisst.

Wie eine Nachrichten-Agentur berichtet, hat sich in der illegal betriebenen Mine eine Explosion ereignet.

Der chinesische Ministerpräsident Zhu Rongji spricht bei allen Minen die ohne Genehmigung betrieben werden von gefährlichen Zeitbomben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: China, Grube
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Krematorium entsorgte heimlich Leichen
Barcelona: 160.000 Demonstranten fordern die Aufnahme von Flüchtlingen
Italien: Ausländerfeindliche Aktion? Palmen vor Mailänder Dom angezündet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Krematorium entsorgte heimlich Leichen
Donald Trump erfindet Terroranschlag in Schweden
Neue "Miss Germany": Schülerin aus Leipzig holt sich den Titel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?