23.07.01 21:42 Uhr
 1
 

Southern bestätigt Erwartungen, senkt Prognosen

Der Energiekonzern Southern Co. meldete heute seine Zahlen für das zweite Quartal und damit einen leichten Anstieg der Gewinne.

Der Gewinn lag bei 270 Mio. Dollar oder 40 Cents je Aktie nach 256 Mio. Dollar oder 39 Cents je Aktie im Vorjahresquartal. Analysten erwarteten einen Gewinn von ebenfalls 40 Cents je Aktie. Die Umsätze stiegen von 2,5 auf 2,6 Mrd. Dollar.

Da das Unternehmen jedoch vor geringeren Ergebnissen im dritten Quartal warnte, verliert die Aktie derzeit rund 1 Prozent auf 22,82 Dollar. Der Gewinn im dritten Quartal soll demnach bei nur noch 77-79 Cents je Aktie liegen nachdem Analysten zuvor bis zu 85 Cents erwartet hatten.