23.07.01 21:31 Uhr
 365
 

Nach "Politiknutten" - Beleidigung: Berliner CDU-Generalsekretär zurückgetreten

Die Affäre um die Beleidigung des Berliner SPD-Schulsenators Böger als 'Politiknutte' durch den CDU-Generalsekretär Ingo Schmitt (SN berichtete) ist zu Ende.

Der CDU-Mann trat von seinem Amt zurück, nachdem der Druck auf seine Person auch aus den eigenen Reihen zu groß geworden war. Bis zu den Neuwahlen in Berlin wird CDU-Landesgeschäftsführer Matthias Wambach das Amt übernehmen.

Schmitt bedauerte inzwischen seine Entgleisung, weigert sich aber, sich bei Böger zu entschuldigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, Berlin, CDU, General, Beleidigung, Generalsekretär
Quelle: morgenpost.berlin1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Wegen Frauen und Gebildeten hat Van der Bellen die Wahl gewonnen
Russland: Neue Strategie zur Informationssicherheit
Diskussion über Kanzlerbefähigung von Martin Schulz: Kein Abitur



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Klimawandel - Touristenattraktionen wie Great Barrier Reef vor dem aus?
Trotz mehreren Millionen Dollar Einnahmen - dieser YouTuber löscht seinen Account
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?