23.07.01 19:29 Uhr
 108
 

Preise für Arbeitsspeicher fallen rasant weiter - CPU-Preise stabil

Die Preise für Arbeitsspeicher fallen weiterhin deutlich - der RAM-Index der PCWelt verlor zum Start der neuen Woche über 13 Punkte und liegt derzeit bei 460 Punkten - der Verlust ist so groß wie seit etwa 4 Wochen nicht mehr.

Der CPU-Index scheint sich zu stabilisieren - dieser notiert derzeit bei 298 Punkten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Shutt
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Preis, Arbeit, CPU
Quelle: www.pcwelt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag
Herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?