23.07.01 18:35 Uhr
 17
 

Fußball-Streit: ARD will klagen - Gang nach Karlsruhe zum BVG möglich

Im Streit zwischen der ARD und der Kirch-Gruppe um die Berichterstattung über die Fußball-Bundesliga verschärft sich die Lage weiterhin.

Die Intendanten der ARD, allen voran der Vorsitzende Pleitgen, sind gewillt zu klagen und wollen sogar bis vor das Bundesverfassungsgericht gehen.

Dies würde bedeuten, dass die ARD möglicherweise für längere Zeit auf die Berichterstattung verzichten muss, solange die Klage anhängig ist. Diesen Umstand würde die ARD notgedrungen aktzeptieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Shutt
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Fußball, Streit, ARD, Karlsruhe, Gang, BVG
Quelle: www.digitv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-"DSDS"-Star Menowin Fröhlich zu Gefängnisstrafe verurteilt
"Take That"-Sänger nennt sein Kind Dougie Bear Donald
Moderatorin Caroline Beil erwartet mit 50 Jahren ein Kind: "Ein Wunder"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geheime Strukturen der Macht - Teilnehmerliste Münchener Sicherheitskonferenz
CDU-Politiker Reul nennt Martin Schulz "selbstverliebten Egomanen"
CDU-Politiker Reul bezeichnet nennt Martin Schulz "selbstverliebten Egomanen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?