23.07.01 18:16 Uhr
 2
 

ACG erwartet Umsatzanstieg

Das High-Tech-Unternehmen ACG AG und die Legic Identsystems, der zur Schweizer Kaba Gruppe gehörende Hersteller von kontaktlosen Identifikationslösungen, haben einen Vertriebsvertrag unterzeichnet. Ab dem 1. Juli 2001 vermarktet die ACG AG über ihr weltweites Vertriebsnetz Produkte von Legic Identsystems. Das Portfolio umfasst kontaktlose Lese- und Schreibmodule, Transponder-Mikrochips und Legic Chipkarten. Diese werden in der Zutrittskontrolle, im elektronischen Ticketing und in Verkaufsautomaten eingesetzt.

Legic Identsystems wird sich auf den Vertrieb in den Regionen Deutschland, Österreich, Schweiz und Großbritannien konzentrieren. Die ACG AG wird künftig vor allem Asien und die USA bedienen.

Mit dem Vertragsabschluss erwartet die ACG AG für das laufende Geschäftsjahr einen Umsatzanstieg.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Umsatz
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

War die Schließung griechischer Banken 2015 legitim? EZB-Gutachten freigeben
Amazon will 15.000 neue Stellen in Europa schaffen, 2.000 davon in Deutschland
56 Prozent der weltweiten Rüstungsexporte kommen aus den USA und Russland



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankfurt am Main: Exorzismus-Prozess - Hauptangeklagte erhält Haftstrafe
Juso-Chefin: Alle Migranten sollen bleiben dürfen
Europapark Rust: Miss Germany 2017 kommt aus Sachsen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?