23.07.01 17:33 Uhr
 228
 

Scharfe Erotik an der Bushaltestelle - da steht man gern im Stadtstau

Die Firma 'Palmers', schon bekannt für ihre scharfe Dessous Werbung, startet jetzt zum 2. Mal durch und wird die Bushaltestellen wieder verschönern.

Mit lebensgroßen Postern an Haltestellen für Busse und auch an U-Bahnen, kommt wieder etwas für das Auge an die Werbeflächen.
Letztes Jahr waren die Poster in Hamburg so beliebt, dass fast alle gestohlen wurden, in München nur jedes dritte.

Doch das Männermagazin 'GQ' ist der Kampagne einen Schritt voraus und veröffentlicht auf 10 Seiten schon die heißen Bilder.
Das Heft ist ab heute im Handel und unter http://www.gq.de auch anzuschauen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ich_will_nur...FUN
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Stadt, Erotik, Bushaltestelle
Quelle: recherche.newsaktuell.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wichtige Brückenbauer": Fast jeder zweite Muslim in Flüchtlingshilfe aktiv
Kein Kölsch für Nazis in Köln
Supermarkt klärt über die wahre Herkunft des Osterhasen auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SIX setzt IBM Watson im Security Operations Center ein
USA: Donald Trumps Schwiegersohn soll Amt für Innovation leiten
USA: Demokraten wollen Republikaner nach Gesundheitsreformblamage helfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?