23.07.01 17:19 Uhr
 1.800
 

"Freedom for Links": So siehts das Gericht

Heute wurde die Urteilsbegründung zur abgewiesenen Klage der Firma Symicron (Hersteller von FTP-Explorer) vor dem OLG Braunschweig veröffentlicht.

Ein Student der Fachhochschule Oldenburg/Ostfriesland/Wilhelmshaven hatte einen Link zum FTP-Explorer auf eine Seite der FH gesetzt.

Demnach wird das Setzen eines Links erst dann markenrechtlich relevant, wenn eine Abmahnung durch den Betreiber der gelinkten Seite erfolgt ist. Eine Revision ist nicht möglich.


WebReporter: hellmade
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Gericht
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit 8 Planeten gefunden
Forscher haben lebende Lampen entwickelt - Lesen mit Brunnenkresse
Immunantwort der Mutter verantwortlich: Jüngere Brüder sind öfter homosexuell



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit 8 Planeten gefunden
Studie: Heißer Tee soll grünem Star im Auge vorbeugen
283.150 Euro von EU an schiitischen Dachverband für "Extremismusprävention"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?