23.07.01 16:37 Uhr
 52
 

Immer mehr Kinder leiden unter Migräne - "Ist der Computer Schuld?"

Eine Untersuchung ergab jetzt, dass schon 20% aller Kinder im Vorschulalter unter 'Kopfschmerzen' leiden.
Bis zum Abschluss der Grundschulreife haben über 50% Erfahrung mit 'Kopfschmerzen' gemacht.

Bis zum 12.Lebensjahr hatte sogut wie jeder schonmal Kopfschmerzen. Migräne bei Kindern äußert sich ähnlich wie bei einem Erwachsenen und Studien belegen, dass meist Übelkeit, Erbrechen und Schwindel den Kopfschmerz begleiten.

Außerdem sei belegt, dass sich bei betroffene Kinder die Migräne erst langsam entwickelt über die Jahre
Bei Migräneanfällen hilft meist schon, einen nassen Lappen auf die Stirn zu legen, sowie Pfefferminzöl an Schläfe, Scheitel und Nacken.


WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Computer, Schuld, Migräne
Quelle: www.pte-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Feuerwehrleute haben erhöhtes Krebsrisiko
Mexiko: Trotz heftigem Erdbeben operierte Herz-Chirurg Neugeborenes erfolgreich
Diese fünf Tipps sollen einem sofort beim Einschlafen helfen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In Woody Allens neuem Film gibt es eine Sexszene mit einer 15-Jährigen
"Idioten des Jahrhunderts": Männer fotografieren sich in Krokodilfalle
Saudi-Arabien will Mega-City mit eigenem Rechtssystem bauen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?