23.07.01 16:37 Uhr
 52
 

Immer mehr Kinder leiden unter Migräne - "Ist der Computer Schuld?"

Eine Untersuchung ergab jetzt, dass schon 20% aller Kinder im Vorschulalter unter 'Kopfschmerzen' leiden.
Bis zum Abschluss der Grundschulreife haben über 50% Erfahrung mit 'Kopfschmerzen' gemacht.

Bis zum 12.Lebensjahr hatte sogut wie jeder schonmal Kopfschmerzen. Migräne bei Kindern äußert sich ähnlich wie bei einem Erwachsenen und Studien belegen, dass meist Übelkeit, Erbrechen und Schwindel den Kopfschmerz begleiten.

Außerdem sei belegt, dass sich bei betroffene Kinder die Migräne erst langsam entwickelt über die Jahre
Bei Migräneanfällen hilft meist schon, einen nassen Lappen auf die Stirn zu legen, sowie Pfefferminzöl an Schläfe, Scheitel und Nacken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Computer, Schuld, Migräne
Quelle: www.pte-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Immer mehr Väter betreuen ihre kranken Kinder
USA: Behörde prüft Todesfälle durch Homöopathie
USA: Zehn Kleinkinder könnten durch homöopathische Mittel gestorben sein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Game of Thrones"-Star Iwan Rheon wird für Marvels "Inhumans" gecastet
USA: Aktivisten hängen "Flüchtlinge willkommen"-Banner auf Freiheitsstatue
Star Treks Universal-Übersetzer wird bald zur Realität werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?