23.07.01 15:01 Uhr
 32
 

Großbrand in Mönchengladbacher Zentralbad

Das Zentralbad im Mönchengladbacher Zentrum ist bis auf die Grundmauern abgebrannt. Das Feuer wurde durch Schweissarbeiten auf dem Dach ausgelöst.
Es wurden 3 Personen leicht verletzt darunter einer der Handwerker und eine Anwohnerin.

Um 11 Uhr kamen die ersten Anrufe verunsicherter Anwohner bei der Polizeizentrale an, die eine Rauchentwicklung am Zentralbad bemerkt hatten. Sofort rückte die Feuerwehr an, die bis ca. 13 Uhr mit den Löscharbeiten beschäftigt war.

Allerdings war das Gebäude das 1975 für 16 Mio DM erbaut wurde nicht zu retten. Das Dach stürzte ein, aber der Feuerwehr gelang es, dass das Feuer sich nicht weiter ausbreitet.
Die Anwohner mussten Türen und Fenster verschlossen halten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mgmave
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mönchengladbach, Zentral
Quelle: venus.sat1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Polizei nimmt im Vorfeld des G20-Gipfels zwei Linksextremisten fest
Saudi-Arabien: Terroranschlag in Mekka verhindert
Türkei: Stromschlag in Wasserpark - Fünf Personen sterben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Beautybullying, die Antwort auf Bodyshaming?
Autobahn 7: Verdächtiger Gegenstand auf der Fahrbahn sorgte für Vollsperrung
100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?