23.07.01 14:41 Uhr
 71
 

Erste Haushalts- Brennstoffzelle in Österreich

Die erste Brennstoffzelle im Haushalt ist in Österreich in Betrieb gegangen. Es soll die Versorgung eines Haushaltes mit Strom und Wärme erprobt werden.

Die Anlage wurde in einem Technologiezentrum gebaut, weil dort alle erforderlichen Messungen durchgeführt werden können.

Der Brennstoff wird aus Erdgas gewonnen. Die so hergestellte Energie ist bis zu 10 Mal teurer als herkömmliche Verfahren. Es besteht aber Hoffnung, dass Energie aus Brennstoffzellen schon bald günstiger werden könnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: marcusboos
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Österreich, Haushalt, Brennstoffzelle, Brennstoff
Quelle: www.morgenwelt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schädlinge: Papierfischchen werden auch in Deutschland zum Problem
Studie "Glyphosat und Krebs - Gekaufte Wissenschaft" weist auf EU-Mängel hin
Physiker Stephen Hawking fürchtet Negatives für Wissenschaft durch Donald Trump



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?