23.07.01 14:06 Uhr
 3
 

Lexmark macht mehr Gewinn

Der Druckerhersteller Lexmark (nach Hewlett-Packard die Nummer zwei auf dem Markt) hat im abgelaufenen Quartal mehr verdient als in der Vorjahresperiode. Gegen den Trend konnte auch der Umsatz zulegen.

Den Angaben zufolge stieg der Erlös um 11 Prozent auf 988 Mio. Dollar. Der Gewinn kletterte 3 Prozent auf 87 Mio. Dollar oder 65 Cents je Aktie. Dies ist ein Cent mehr, als Analysten durchschnittlich erwartet hatten.

Im kommenden Quartal könnte der Gewinn allerdings etwas hinter den Erwartungen zurückliegen. Das Management geht von 50-60 Cents je Aktie aus. Analysten hatten 68 Cents erwartet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In Deutschland verdienen nun 17.400 Menschen mehr als eine Million Euro
Vorwahltrick von Handwerkern: 52.000 irreführende Telefonnummern stillgelegt
Virtuelle Realität: Apple kauft deutsche Spezialfirma auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tschechien: Recht auf Waffe soll in die Verfassung kommen
Streit mit Pressesprecherin im Weißen Haus: "Playboy"-Reporter platzt der Kragen
Fußballstar Mesut Özil mit ehemaliger Miss Türkei liiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?