23.07.01 12:26 Uhr
 139
 

Schwule zu aggressiv?

CDU-Chef Friedrich Merz hat auf einer CSU-Veranstaltung den Deutschen Schwulen zu viel Aggressivität angelastet. 'Mich stört die Aggression und der Anspruch, die eigene Meinung für die einzig Richtige zu halten!'

Niemand dürfte zwar über die Orientierung eines Menschen entscheiden, jedoch darf die Wertentscheidung laut Grundgesetz nicht in Frage gestellt werden.

Ein wenig schärfer formulierte Edmund Stoiber seine Meinung zu diesem Thema: 'Keiner soll wegen seines Lebensstils diskriminiert werden. Auf der anderen Seite wird das Kinderlachen in den Städten immer weniger'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bluesun_78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Aggressivität
Quelle: www.eurogay.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hessen: Geld für gute Noten - 44-Jähriger soll Abiturzeugnisse gefälscht haben
Freiburg: Schon wieder ein Treppentreter - 18-Jähriger attackiert zwei Männer
Venedig: Wohl islamistischer Anschlag auf berühmte Rialto-Brücke verhindert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundestag beschließt Gesetz für mehr Lohngerechtigkeit
Hessen: Geld für gute Noten - 44-Jähriger soll Abiturzeugnisse gefälscht haben
Freiburg: Schon wieder ein Treppentreter - 18-Jähriger attackiert zwei Männer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?