23.07.01 12:21 Uhr
 6
 

Thyssen Krupp: Schienen Technik veräußert

Im Rahmen der strategischen Konzentration auf das Flachstahlgeschäft wird die ThyssenKrupp Steel AG die 100 %-ige Tochtergesellschaft Thyssen Schienen Technik GmbH, Duisburg, mit wirtschaftlicher Wirkung vom 31. Juli 2001 an die VOEST-ALPINE SCHIENEN GmbH & Co. KG (VAS), Leoben, Österreich veräußern. Dies gab der Konzern heute in einer Presserklärung bekannt.

Ein entsprechendes Vertragswerk wurde heute unterzeichnet. Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt der kartellrechtlichen Genehmigung durch die EU-Kommission.

Die Thyssen Schienen Technik ist 1997 durch Ausgliederung des Geschäftsfelds Oberbau/Profilstahl der Thyssen Stahl AG in eine rechtlich selbstständige GmbH entstanden. Diese konzentriere sich seitdem auf Herstellung und Vertrieb von Schienen, Profilen für andere Anwendungszwecke sowie Dienstleistungen in Verbindung mit Oberbausystemen. Im Geschäftsjahr 2000/2001 (30.9.) werde hier voraussichtlich bei einem Schienenversand von 225.000 t ein Umsatz von 120 Mio. Euro erzielt. Das Unternehmen beschäftigt rund 500 Mitarbeiter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Technik, Krupp, Thyssen, Schiene
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?