23.07.01 11:41 Uhr
 62
 

Microsoft kauft sich bei Handy-Hersteller ein

Um sein Handy-OS Stinger schneller auf den Markt bringen zu können, beteiligt sich Microsoft mit mit knapp 10 Mio US$ am britischen Handy-Hersteller Sendo.

Sendo entwickelt Prototypen für Microsofts Handy-Betriebssystem Stinger. Durch Stinger sollen PDAs und Handy miteinander verschmelzen.

Der Einkauf in die Firma soll eine bessere Entwicklungskontrolle geben.


WebReporter: Distelkamp
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Handy, Hersteller
Quelle: www.theinquirer.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz
Google Chrome wird zukünftig vielen SSL-Seiten das Vertrauen entziehen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Borneo: Vier Männer töten Orang-Utan mit 13 Schüssen
Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour
Goslar: 18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?