23.07.01 10:45 Uhr
 307
 

Kinoflaute in den USA vorbei: Unter anderem dank "Jurassic Park 3"

Die leeren Kinos in den USA füllen sich erstmals wieder. Grund hierfür sich vor allem die neu angelaufenen Filme 'Jurassic Park 3' und 'America's Sweetheart'.


Das Dinospektakel 'Jurassic Park 3' spielte am ersten Wochenende 50,3 Millionen Dollar ein. Damit liegt er noch vor dem Premierenerfolg von 'Jurassic Park 1' (50,1) aber weit hinter dem von Jurassic Park 2 (72,1).

Auch die Komödie mit Julia Roberts in der Hauptrolle konnte einen guten Filmstart mit immerhin 31 Millionen Dollar verbuchen. Der Film 'Legally Blonde' rutschte auf den dritten Platz der US-Kinocharts zurück.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kalef
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: USA, Park
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin
Brad Pitt hat angeblich eine Affäre mit Kate Hudson
Amy Schumer soll Barbie in Realverfilmung spielen: Es hagelt Beleidigungen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?