23.07.01 10:24 Uhr
 212
 

Italien: Großhandelsflatrate wird eingeführt

Auch die Italiener können nun bald günstig mit einer Flatrate ins Internet, denn die Regulierungsbehörde gab in Italien grünes Licht zur Einführung einer Großhandelsflatrate.

Hauptgrund dafür ist nach Angaben eines Sprechers, dass Italien im Vergleich zu anderen EU-Ländern bei der Internetnutzung noch relativ weit hinten liegt und man den Anschluss nicht verlieren will.

Die Initiative 'Internet ohne Taktung' dazu: "Damit ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis Deutschland das einzige Land in Europa ist, das aufgrund der Blockadehaltung der Deutschen Telekom mit fadenscheinigen Argumenten ohne ein für die Internetprovider brauchbares Großhandelsangebot darsteht."


WebReporter: JimmyPop2001
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Italien
Quelle: www.onlinekosten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polizei warnt vor dieser Betrüger-WhatsApp
Nintendo bringt Papp-Baukästen heraus, die sich mit Konsole kombinieren lassen
Netzagentur: Internetanschlüsse viel langsamer als von Anbietern behauptet



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne
Berlin stellt Atheisten nun offiziell mit Katholiken und Protestanten gleich
Flüchtlinge: AfD fordert Haftstrafe für falsche Altersangaben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?