23.07.01 10:22 Uhr
 1.112
 

Web-Zapping: 25 Sek. und dann die nächste Seite

Eine Studie des Marktforschungsinstituts Dr. Parge & Partner hat ergeben, dass es immer mehr sogenannte 'Web-Zapper' gibt. Diese Leute klicken sich von Seite zu Seite, verweilen dort aber nicht sehr lange.

Wenn das Laden der Seite mehr als 25 Sekunden dauert, wird der Ladevorgang beendet. Um einen 'Zapper' zu halten, muss das Wesentliche auf einer Seite sofort erkennbar sein. Pop-Ups und Banner schrecken den User nur ab.

Nur ein Viertel der Befragten bleiben tatsächlich länger als eine Minute auf einer Seite, über die Hälfte (55%) werden als 'Web-Zapper' eingestuft.


WebReporter: Distelkamp
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Seite, Web
Quelle: www.onlinekosten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump macht Videospiele für Amokläufe an Schulen mitverantwortlich
Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts
Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump macht Videospiele für Amokläufe an Schulen mitverantwortlich
Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen
Olympia 2018: Eishockey-Silber für Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?