23.07.01 09:52 Uhr
 43
 

Autofahrerin wollte sich nach Unfall hinter Strohballen verbergen

Eine Autofahrerin kam auf einer Landstraße bei Peine mit ihrem Fahrzeug von der Fahrbahn ab und schleuderte in einen Graben. Ein Zeuge beobachtete diesen Vorfall, und sah, wie die Frau schwer verletzt aus dem Wrack kletterte.

Sie lief über ein Feld und verbarg sich hinter einem Stohballen. Nachdem der Rettungswagen eingetroffen war, beschloß die Frau, ihr Versteck zu verlassen und sich von den Ärzten behandeln zu lassen.

Bei ihren Ermittlungen stellte die Polizei Alkoholkonsum bei der Frau fest und ließ eine Blutprobe entnehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Autofahrer
Quelle: www.newsclick.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südkorea: Mord an Kim Jong Uns Bruder per Lautsprecher in Nordkorea verbreitet
Surflegende Kelly Slater fordert "Abschlachten" von Haien auf La Renunion
Fulda: Karnevalsverein wird bedroht und Rassismus unterstellt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen
Neuseeland: 61 Millionen Jahr alt - Forscher entdecken fossilen Riesenpinguin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?