23.07.01 09:36 Uhr
 0
 

Texas Biotechnology erhält FDA-Zulassung

Die Texas Biotechnology Corporation erhielt von der U.S. Food & Drug Administration einen Approvable Letter für ihre supplemental New Drug Application (sNDA) bezüglich des Medikaments Argatroban.

Argatroban ist bereits für die präventive Behandlung und die Heilung von Thrombose in Verbindung mit Heparin-Induced Thrombocytopenia (HIT), einem Trombozyten-Mangel, zugelassen. HIT kann tödlich sein. Die Patienten leiden unter der Herzerkrankung Percutaneous Coronary Intervention (PCI). Das Medikament wird von GlaxoSmithKline verkauft.

Der ergänzende Antrag von Texas Biotechnology an die Gesundheitsbehörde sieht vor, den Patientenkreis zu erweitern. Auch Patienten bei denen das Risiko besteht, dass sie Thrombose in Verbindung mit HIT entwickeln, sollen behandelt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Texas, Zulassung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bahn macht 716 Millionen Euro Gewinn
"true fruits"-Chef: Seine in Stahl gegossenen Hoden sind nun Trophäe für Preis
Whistleblowing-Boom im Finanzsektor und Behördenpannen: Grüne fordern Gesetz



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG