23.07.01 07:42 Uhr
 6
 

DaimlerChrysler: Mrd-Verluste bei US-LKW-Tochter

Einem Pressebericht zufolge soll die US-Lastwagentochter Freightliner, des DaimlerChrysler-Konzerns, in diesem Jahr von Milliardenverlusten bedroht sein. Finance Online konnte auf Anfrage am Samstag keine konkrete Stellungnahme erhalten.

Konzernchef Jürgen Schrempp soll deshalb auf der Aufsichtsratssitzung am Mittwoch erheblich kritisiert worden sein. Die Vorwürfe bezogen sich offenbar besonders auf das nicht funktionstüchtige Controllingsystem, dessen Versagen die drohenden Verluste im wesentlichen zugeschrieben werden.

Schrempp habe argumentiert, dass die Verantwortlichen der einzelnen Bereiche weitgehend unternehmerische Freiheiten hätten, was selbständiges und verantwortliches Handeln beinhalten würde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Tochter, Verlust, LKW, Daimler, Chrysler
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Uber-Fahrer rastet aus, als er zufällig Uber-Chef fährt: "Bin pleite deinetwegen"
Unerlaubte Telefonwerbung nimmt weiter zu
Laut Commerzbank-Studie sind Wohnungen und Häuser zehn Prozent zu teuer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Medizinisches Cannabis ab diesen März freigegeben
3.500 fremdenfeindliche Angriffe auf Flüchtlinge im Jahr 2016
Ermittlungen gegen AfD-Politiker Björn Höcke wegen Volksverhetzung eingestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?