23.07.01 04:26 Uhr
 289
 

Feldmarschall Rommel hatte eine uneheliche Tochter

Das uneheliche Kind von Rommel verstarb 1999, wie erst heute bekannt wurde. Der General kannte seine spätere Frau schon, als es zu einer Liebelei und einem Kind kam. Dass er sie liebte, schrieb er in über 100 Briefen an seine Geliebte.

1916 heiratete er dann doch seine Lucie und 1928 wurde der später bekannte Bürgermeister Manfred Rommel geboren. Das uneheliche Kind wurde in der Familie der Rommels aufgenommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Tochter
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Studiengang "Flüchtlingshilfe" ins Leben gerufen
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Kinderwunsch: Tausende Frauen kaufen Eizellen im Ausland



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Stadtservice überprüft auf Partys Drogen auf Inhaltsstoffe
USA: Gericht genehmigt Namensänderung von Nazi-Fan in Adolf Hitler
"Nicht zumutbar": Pflichtverteidiger wollen Beate Zschäpe nicht mehr vertreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?